www.truebeliever.de
go to english site

Biografie

Portrait Tony Carey - Klick für OriginalgrößeAnthony Lawrence Carey

Geboren 16.10.1953

Sein musikalisches Talent wird von seinen Eltern erkannt und gefördert. Aus dem begabten Kind wird ein Multi-Instrumentalist und einer der weltbesten "Singer und Songwriter".

Erste Banderfahrung sammelt Tony Carey mit der Band "Blessings", bis er 1975 von Ritchie Blackmore als Keyboarder für die Band "Rainbow" entdeckt und verpflichtet wird. Nach zwei erfolgreichen Jahren und Tourneen über die ganze Welt verlässt Tony Carey "Rainbow" 1977.

1978 begegnet er dem Produzenten Peter Hauke. Gemeinsam veröffentlichen sie die ersten Alben, zunächst lediglich instrumental, später mit Tonys ausdruckstarken Gesang.
Unter dem Namen "Planet P Project" werden 2 Alben ( "Planet P Project" und "Pink World") veröffentlicht, die den Vergleichen mit Pink Floyd´s "The Wall" absolut standhalten.
Durch die Zusammenarbeit mit Peter Hauke lernt TC Peter Maffay kennen, mit dem ihn bis zum heutigen Tag nicht nur die Musik, sondern auch eine tiefe Freundschaft verbindet.
In den USA gelingt ihm 1982 mit "I Won´t Be Home Tonight" (Top 30) und "First Day Of Summer" der Durchbruch. Die Songs schiessen sofort in die Hitparaden und werden als Videos von MTV gezeigt. Im Jahr 1984 folgt dann mit "A Fine Fine Day" ein weiterer Tophit.

In Deutschland gelingt ihm 1989 mit dem Titelsong zum ARD-Dreiteiler "Wilder Westen Inclusive", "Room With A View", der große Wurf!

© Carmen GroschwitzBis heute hat das musikalische Multitalent nicht nur über 30 Alben veröffentlicht, sondern auch musikalische Größen wie Joe Cocker, John Mayall, Peter Maffay, Eric Burdon, Milva und viele andere produziert und sich als Komponist von Filmmusik etabliert.

Seit Februar 2003 lässt es sich der Vollblutmusiker Tony Carey, der zuletzt u.a. gemeinsam mit Peter Maffay an "Tabaluga" arbeitete, nicht nehmen, zusammen mit den glänzenden Musikern Martin Hämmerle (drums), Winnie Bucher (bass), Jonny Möller (sax) und zeitweise Pascal Kravetz (guitar, keyboard, background vocals) in kleinen Clubs und bei OpenAir-Veranstaltungen umjubelte Live-Konzerte zu geben! Sowohl die Fans, die aus der ganzen Welt anreisen (Südafrika, USA, Norwegen, Schweden, England, Frankreich...), als auch die anwesenden Journalisten sind von den Konzerten mehr als begeistert (siehe Presse). Des Weiteren stehen immer wieder Studio-/Producer-Arbeiten an und Tony ist u.a. mit den Man Doki Soulmates auf der Bühne unterwegs - was ihm und Peter Maffay nach über 20 Jahren eine "Wiedervereinigung on stage" bescherte!

© Bettina Bauer / Tony im Jahre 2010Eine weitere Wiedervereinigung gab es mit "Over The Rainbow" welche im Februar 2009 zu einer großen Welttournee startete und große Erfolge mit ausverkauften Hallen verzeichnen kann. Im Juni 2009 hat Tony die Band aus persönlichen und gesundheitlichen Gründen wieder verlassen.

Nach erfolgreichem Kampf gegen eine Krebserkrankung im Jahre 2009 und der damit verbundenen Auszeit startet Tony wieder durch - Teil 3 der Trilogie "Go Out Dancing" erscheint unter dem Titel "Out In The Rain", zudem gibt es eine musikalische Zusammenarbeit mit Ela und J.R. Blackmore als "EBC ROXX" (nähere Infos siehe auch unter Projekte). Auf der Bühne zurück zeigt er sich bei erfolgreichen Auftritten mit der Metal-Band "Zed Yago" (Keyboards / Vocals) sowie bei Auftritten mit Band im skandinavischem Raum.


Counter Tony Careyplatzhalter© 2003 - 2014 truebeliever.de | BKB-Webdesignplatzhalter Letzte Änderung:  09.05.14 Frage&Antwort